Title Image

Lieferantenonboarding in 3 einfachen Schritten

Der Self Service Manager (SSM) bietet Unternehmen ein umfangreiches Management-Tool für alle elektronischen Katalog-Vorgänge. Der Fokus liegt auf der Integration von Lieferantenkatalogen und Verträgen, die entweder vom Lieferanten selbst oder vom Kunden oder Händler verwaltet werden.

 

Lieferanten stellen ihre elektronischen Kataloge in einem Web-Portal zur Verfügung und verwalten die entsprechenden Daten selbstständig. Beim Hochladen der Daten können Qualitätskriterien definiert werden, die die Lieferanten erfüllen müssen. Auf diese Weise kann dem Lieferanten die Aufgabe der Verwaltung und Sicherung der Qualität von Kataloginhalten anvertraut werden, ohne dass sich der Kunde selbst um Qualitätsprobleme kümmern muss.

Unsere Lösungen für Ihre Lieferantenkataloge

Kataloge und Freigaben im Blick
Dashboards für Sie und Ihre Lieferanten

Mit dem Self Service Manager können Unternehmen auch Multi-Lieferantenkataloge zusammenstellen. Artikel verschiedener Lieferanten können dann in einem einzigen Katalog verwaltet werden. Dies ist besonders attraktiv für die Integration kleinerer Lieferanten mit einem eingeschränkten Produktangebot.

 

Darüber hinaus existierende Kataloge, z. B. aus dem ERP-System oder eigenen Produktkatalogen, können neu angelegt und verwaltet werden. Es ist auch möglich, die Katalogdaten mit zusätzlichen Informationen anzureichern. Mit Trusted Source kann der Prozess der Anreicherung der Katalogdaten automatisiert werden. Fehlende Informationen oder zusätzliche Daten werden ohne weitere Benutzereingriffe aus einer zuverlässigen Quelle hinzugefügt.

Download Factsheet

Mehr Informationen zum Self Service Manager finden Sie in unserem Factsheet

Download Factsheet
Schnell und einfach starten
Best-Practice Workflow

Unser Self Service Manager verfügt standardmäßig über einen „Best-Practice“ Workflow, der bereits von führenden Marktplatz- und Firmenkunden sowie mehreren 10.000 Lieferanten genutzt wird. Dieser „Best-Practice“ -Workflow besteht aus einem Lieferantenworkflow zum Importieren von Katalogen und einem nachfolgenden Kundenworkflow zum Freigeben von Katalogen.

Umfangreiche Standardformate out-of-the-box
Unterstützt alle gängigen Dateiformate und Klassifikationen

OpusCapita SSM unterstützt jede Klassifizierung in verschiedenen Versionen. Es ist möglich, einzelne Produkte einer beliebigen Anzahl unterschiedlicher Klassifizierungen und deren Klassifizierungsgruppen zuzuordnen. Darüber hinaus können Produkte innerhalb derselben Klassifikation mehreren Gruppen zugeordnet werden.

 

Beispiele für Klassifizierungen sind:

  • Lieferantenspezifische Klassifizierungen
  • Kundenspezifische Klassifizierungen
  • Standardklassifizierungen wie z. B. eCl@ss, proficl@ss, BMEcat, UNSPSC

 

Neben den unterschiedlichen Klassifizierungen, unterstützen wir auch alle gängigen Dateiformate in verschiedenen Versionen:

  • BMEcat 1.2 and 2005
  • CSV
  • XML
  • MS Excel (Es steht auch ein standard Import-Template zur Verfügung, welches Sie an Ihre Lieferanten weitergeben können)

Factsheet

Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen für Ihre Produktdaten

Jetzt Factsheet herunterladen

Demo Center

Produktdaten-Management live erleben!

Wir wissen, dass eine Lösung in Aktion überzeugender ist, als nur darüber zu lesen. Vereinbaren Sie gleich eine Online-Demo mit einem unserer Experten!

Jetzt Termin vereinbaren

Mehr Informationen zu OpusCapita sowie zu unseren weiteren Produkten finden Sie auf www.opuscapita.de